Impfen für Afrika

Seit 2008 nehmen wir regelmäßig an der Aktion “ Impfen für Afrika” teil. Dies bedeutet das einmal im Jahr die Hälfte unseres Erlöses aus den Impfungen an diesem Tag an die Organisation Tierärzte ohne Grenzen gespendet wird. Anlässlich dieser Aktion gibt es auch immer ein paar Leckerli`s für die Patientenbesitzer.

Eine Brücke zwischen veterinärmedizinischer Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und der Impfung von Haustieren in Deutschland schlagen, das ist die Idee, die hinter Impfen für Afrika! steckt. Ein Tierarzt in Deutschland impft am Aktionstag wie gewohnt Haustiere und spendet die Hälfte dieser Einnahmen an Tierärzte ohne Grenzen e.V. Die Tierhalter kostet die Impfung an diesem Tag keinen Cent extra.

Aktuelles

19. April 2016

Impftag 2016

Am 31.05.2016 ist es wieder soweit. Lassen Sie Ihr Tier an diesem Tag impfen, spenden […]
14. August 2015

Ein Pieks für Afrika: Elefantendame DASHI wird im Berliner Tierpark geimpft

Am Dienstag, 05. Mai 2015, ruft der Verein Tierärzte ohne Grenzen wieder alle praktizierenden Tierärztinnen […]
Text- und Bildmaterial von Tierärzte ohne Grenzen.